Allgemeinen Geschäftsbedingungen 

Zuletzt geändert am 01-07-2019

Um sicherzustellen, dass Sie genau wissen, was Sie von uns erwarten können und wissen, was wir von Ihnen zu erwarten, hier sind unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen aufgeführt. Diese gelten für alle Produkte und Dienstleistungen, die Sie abnemht von STORTSLURF. 


Artikel 1 Produkt 

1. STORTSLURF liefert der ‘Stortslurf’, einfulltrichters und ein paar Accessoires.

2. STORTSLURF liefert die Produkte in Übereinstimmung mit der auf dieser Website beschriebenen Qualität und Eigenschaften.

 

Artikel 2 Rechnung und Zahlung

1. Sie erklären sich damit einverstanden, dass wir Ihnen Ihre Rechnung zusammen mit der Auftragsbestätigung in digitaler Form zusenden. Ihre Rechnung basiert auf der Anzahl der bestellten Produkte und eventuell zusätzlich vereinbarten Produkten.

2. Sie werden verstehen, dass wir unsere Dienstleistungen nur anbieten können, wenn Sie Ihren Zahlungsverpflichtungen pünktlich nachkommen. Im Falle eines Zahlungsverzugs behalten wir uns alle unsere gesetzlichen Rechte vor. So können wir beispielsweise die Lieferung unseres Produkts aussetzen, außergerichtliche Inkassokosten in Rechnung stellen und die Forderung an ein Inkassobüro übertragen.

3. Haben Sie Fragen zu einer Rechnung? Bitte kontaktieren Sie uns so schnell wie möglich, aber auf jeden Fall innerhalb von 30 Tagen nach dem Rechnungsdatum. Die Nutzungsdaten für die Erstellung einer Rechnung werden nicht länger als sechs Monate aufbewahrt.

4. STORTSLURF ist berechtigt, den Preis seiner Produkte jederzeit anzupassen, sofern kein Vertrag vereinbart wurde.

5. Die Angebote sind auf unbestimmte Zeit gültig und können jederzeit storniert werden.

6. Die Zahlung erfolgt, sofern nicht anders vereinbart, im Voraus.

7. Alle Preise verstehen sich vorbehaltlich Druck- und Schreibfehler. Für die Folgen von Druck- und Schreibfehler wird keine Verantwortung übernommen. Im Falle von Druck- und Satzfehlern ist der Unternehmer nicht verpflichtet, das Produkt zum falschen Preis zu liefern.


Artikel 3 Lieferung und Rückgabe

Der Unternehmer wird bei der Entgegennahme und Ausführung von Produktbestellungen sowie bei der Prüfung von Anträgen auf Erbringung von Dienstleistungen mit größtmöglicher Sorgfalt vorgehen.

1. Der Ort der Lieferung ist die Adresse, die Sie dem Unternehmer angegeben haben.

2. Die Lieferung erfolgt in der Regel innerhalb von 2 Werktagen nach Bestellung, wenn Sie vor 16:00 Uhr (von Montag bis Samstag) bestellen. Wir sind von unserem Spediteur abhängig und haften nicht für Verzögerungen. Wir werden Sie rechtzeitig über eine Verzögerung informieren. Wenn das Produkt zu spät geliefert wird, können Sie es zurückgeben, die Rücksendekosten gehen zu Ihren Lasten.

3. Rücksendungen sind innerhalb von 30 Tagen nach Bestellung möglich, wenn sie unbenutzt sind. Die Kosten der Rücksendung gehen zu Lasten des Käufers. Wenn wir die Ware später als 30 Tage (netto) zurückerhalten, wird die Rücksendung nicht angenommen. Die 30 Tage beginnen ab dem Tag der Bestellung.

 

Artikel 4 Die Vereinbarung

1. Die Vereinbarung wird vorbehaltlich der Bestimmungen des Absatzes 4 zum Zeitpunkt der Annahme des Angebots durch den Verbraucher und der Einhaltung der damit verbundenen Bedingungen geschlossen.

2. Hat der Verbraucher das Angebot elektronisch angenommen, wird der Händler den Erhalt der Annahme des Angebots unverzüglich elektronisch bestätigen. Solange der Erhalt dieser Annahme nicht vom Gewerbetreibenden bestätigt wurde, kann der Verbraucher den Vertrag auflösen.

3. Wird der Vertrag elektronisch abgeschlossen, ergreift der Gewerbetreibende geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um die elektronische Übermittlung von Daten zu sichern und eine sichere Webumgebung zu gewährleisten. Wenn der Verbraucher elektronisch bezahlen kann, wird der Unternehmer geeignete Sicherheitsmaßnahmen beachten.

4. Jede Vereinbarung wird unter den aufschiebenden Bedingungen einer ausreichenden Verfügbarkeit der betreffenden Produkte abgeschlossen.

 

Artikel 5 Streitigkeiten

1. Verträge zwischen dem Händler und dem Verbraucher, auf die diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen Anwendung finden, unterliegen ausschließlich niederländischem Recht. Auch wenn der Verbraucher außerhalb der Niederlande wohnt. Das Wiener Kaufrecht findet keine Anwendung.

2. STORTSLURF haftet nicht für Verletzungen oder Schäden an Personen, Materialien oder Tieren. STORTSLURF haftet nur für Schäden am Produkt selbst. Die Verwendung unserer Produkte erfolgt auf eigene Gefahr und alle Schäden, die sich aus der Verwendung ergeben, gehen zu Ihren Lasten. 

Artikel 6 Klarna Afterpay

In Zusammenarbeit mit Klarna Bank AB (publ), Sveavägen 46, 111 34 Stockholm, Schweden, bieten wir die folgenden Zahlungsoptionen an. Die Zahlung erfolgt jeweils an Klarna:

  • Rechnung: Die Zahlungsfrist beträgt [14] Tage ab Versand der Ware/ des Tickets/ oder, bei sonstigen Dienstleistungen, der Zurverfügungstellung der Dienstleistung. Die vollständigen Rechnungsbedingungen für die Länder in denen diese Zahlart verfügbar ist finden Sie hier: Deutschland, Finnland, Großbritannien, Niederlande, Norwegen, Österreich, Schweden
  • Ratenkauf: Mit dem Finanzierungsservice von Klarna können Sie Ihren Einkauf in festen oder flexiblen monatlichen Raten zu den in der Kasse angegebenen Bedingungen bezahlen. Die Ratenzahlung ist jeweils zum Ende des Monats nach Übersendung einer Monatsrechnung durch Klarna fällig. Weitere Informationen zum Ratenkauf einschließlich der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der europäischen Standardinformationen für Verbraucherkredite für die Länder in denen diese Zahlart verfügbar ist finden Sie hier (nur in den angegebenen Ländern verfügbar): Dänemark, Deutschland, Finnland, Großbritannien, Norwegen, Österreich, Schweden.
  • Sofortüberweisung: Verfügbar in Deutschland, Österreich, Belgien, Italien, Spanien, Polen und den Niederlanden. Die Belastung Ihres Kontos erfolgt unmittelbar nach Abgabe der Bestellung.
  • Lastschrift: Verfügbar in Deutschland, den Niederlanden, Schweden und Österreich. Die Abbuchung erfolgt nach Versand der Ware. Der Zeitpunkt wird Ihnen per E-Mail mitgeteilt
  • Kreditkarte (Visa/Mastercard): Verfügbar in Schweden, Deutschland und Österreich. Die Abbuchung erfolgt nach Versand der Ware oder Tickets / Verfügbarkeit des Services oder im Falle eines Abonnements entsprechend der kommunizierten Zeiten. Die Nutzung der Zahlungsarten Rechnung, Ratenkauf und Lastschrift setzt eine positive Bonitätsprüfung voraus. Insofern leiten wir Ihre Daten im Rahmen der Kaufanbahnung und Abwicklung des Kaufvertrages an Klarna zum Zwecke der Adress- und Bonitätsprüfung weiter. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen nur diejenigen Zahlarten anbieten können, die aufgrund der Ergebnisse der Bonitätsprüfung zulässig sind. Weitere Informationen und Klarnas Nutzungsbedingungen finden Sie hier. Allgemeine Informationen zu Klarna erhalten Sie hier. Ihre Personenangaben werden von Klarna in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen und entsprechend den Angaben in Klarnas Datenschutzbestimmungen behandelt.